SGH Preis für klinische und experimentelle Hämatologie

Über den Preis

Die SGH prämiert jedes Jahr die besten wissenschaftlichen Arbeiten in den beiden Kategorien Klinische Hämatologie und Experimentelle Hämatologie. Der Preis ist mit CHF 3‘000 pro Kategorie dotiert. Die Auswahl der besten Arbeiten erfolgt durch eine Jury von Experten, die von der SGH zusammengestellt wird.

Ausschreibung 2022

Der Preis 2022 wird anlässlich des Swiss Oncology & Hematology Congress (SOHC) verliehen. Weitere Details finden Sie auf der Kongresswebsite.

 

PreisträgerInnen Klinische Hämatologie

2021 Alexander Heini, Bern
2020 Claire Seydoux, Lausanne
2019 Christa König, Bern
2018 Anne-Claire Mamez, Genf
2017 Christian Kalberer, Basel
2016 Monica Schaller, Bern
2015 Michael Medinger, Basel
2014 Monika Haubitz, Bern
2013 Gabriela Baerlocher, Bern
2012 Martin Berger, Bern
2011 Alix O’Meara, Genève
2010 Lorenzo Alberio, Bern ; Yves Chalandon, Genève
2009 Jakob Passweg, Genève
2008 Gabriela Baerlocher, Bern
2007 Alois Gratwohl, Basel
2006 Yves Chalandon, Genève

 

PreisträgerInnen Experimentelle Hämatologie

2021 Francisco Caiado, Zürich
2020 Jan Stetka, Basel
2019 Nageswara Rao Tata, Basel
2018 Nageswara Rao Tata, Basel
2017 Anna Paczulla, Basel
2016 Nathalie Rufer, Lausanne; Philipp Rauch, Zürich
2015 Takafumi Shimizu, Basel
2014 Martina Konantz, Basel; Larisa V. Kovtonyuk, Zürich
2013 Annalisa Pianta, Basel
2012 Vaia Stavropoulou, Basel
2011 Carmen Doñate, Genève; Sonja Sigurdardottir, Schlieren
2010 Sai Li, Basel
2009 Nicolas Bonadies, Cambridge UK
2008 Sara Christina Meyer, Bern
2007 Linda Kenins, Basel; Ralph Tiedt, Basel
2006 Mattia Rizzi, Lausanne